Unser Wohn- und Arbeitsexternat Neugut ist eine Einrichtung in der Stadt Zürich, die über 12 Plätzen für Männer im Straf- oder Massnahmenvollzug verfügt. Es ist eine der ganz wenigen privaten Institutionen in der Deutschschweiz, welche die Progressionsstufen AEX und WAEX führt. Das Neugut ist von der Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich sowie der Ostschweizerischen Strafvollzugskommission anerkannt. Seine Grundleistungen gegenüber den Klienten orientieren sich an den Richtlinien des Ostschweizer Strafvollzugskonkordats.

Ziel

Das Ziel des Aufenthalts besteht darin, dass die Klienten lernen, bewusst die Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und Selbständigkeit zu erlangen, um künftig ein deliktfreies Leben zu führen.  In alltäglichen Übungsfeldern lernen sie, ihre Fähigkeiten im Umgang mit der zunehmenden Freiheit zu überprüfen, zu verbessern und zu stärken. Professionelle sozialarbeiterische und milieutherapeutische Hilfe unterstützt die Klienten, die Ziele zu erreichen und einen sicheren Schritt in die ‘freie’ Gesellschaft zu schaffen.

Zielgruppe

Unser Zielgruppe sind Personen, die

Faust

Angebot Arbeitsexternat (AEX)

Das AEX ist eine Progressionsstufe des Straf- und Massnahmenvollzugs. Für das AEX Neugut zugelassen sind verurteilte Personen, die mindestens die Hälfte der Strafe verbüsst und sich mindestens sechs Monate im offenen Vollzug bewährt haben. Sie müssen über eine Erwerbsarbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt verfügen oder einer entsprechenden Ausbildung nachgehen. Alternativ können sie einer Tätigkeit in einem Arbeitsprogramm, bspw. im zsge-Arbeitsbetrieb, nachgehen. Über die Erfüllung der einzelnen Kriterien befindet die einweisende Vollzugsbehörde. Diese regelt in Zusammenarbeit mit dem Neugut die individuellen Modalitäten der Klienten.

Die eingewiesenen Klienten leben in unserer Einrichtung, die über 9 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer, mehrere Bäder zur gemeinsamen Benutzung, einer Gemeinschaftsküche und einem Gemeinschaftsraum verfügt. Das Haus dürfen sie nur zwecks Arbeit, Ausbildung, bewilligten Ausgängen oder Urlauben verlassen. Während dem Aufenthalt werden sie an sieben Tagen pro Woche während 24 Stunden von einem professionellen Team individuell begleitet.

Angebot Wohn- und Arbeitsexternat (WAEX)

Das WAEX kommt für verurteilte Personen in Frage, die sich in der Regel während einer von der Vollzugsbehörde festgelegten Zeit im AEX Neugut bewährt haben. Eine eigene Wohnunterkunft muss vorhanden und die Finanzierung des Lebensunterhalts sowie der Miete gesichert sein. Es bedarf einer positiven Aussicht, dass diese Vollzugslockerung den Klienten nicht überfordert und zu seiner  gesellschaftlichen Reintegration wesentlich beiträgt. Die einweisende Vollzugsbehörde befindet zusammen mit dem Team Neugut über einen Übertritt ins WAEX.

Während dem WAEX wohnt der eingewiesene Klient in seiner eigenen Unterkunft ausserhalb des Neuguts. Unser Team betreut und überwacht ihn während seines WAEX. Es finden regelmässige persönliche Gespräche zwischen dem Klient und seiner Bezugsperson statt.

Aufnahmeverfahren / Tarife

Betreffend dem konkreten Aufnahme-Prozedere und den jeweiligen Tarifen wenden Sie sich bitte direkt an das Neugut. Sie finden und erreichen uns an untenstehender Adresse.

Flyer

zsge -
Neugut
Neugutstrasse 8
8002 Zürich
Tel. 044 202 62 69neugut@zsge.ch

Das Zewo-Gütesiegel zeichnet vertrauenswürdige Hilfswerke aus. Sie erhalten das Gütesiegel nach erfolgreich bestandener Überprüfung duch die Zewo und werden regelmässig auf den gewissenhaften Umgang mit den ihnen anvertrauten Mitteln kontrolliert.
http://www.zewo.ch

Spenden Sie heute

Wählen sie einen Betrag

10.- 25.- 50.-

100.- 200.- 500.-

1000.-




Weiter

Spenden Sie heute

Ihre Daten

Spenden Sie heute

Besten Dank für Ihre Spendenzusage, gerne lassen wir Ihnen umgehend einen Einzahlungsschein zukommen